Wir über uns

Selbsthilfekontaktstelle im Kreis Bergstraße

Die Selbsthilfekontaktstelle im Kreis Bergstraße versteht sich als Vernetzungsstelle für Engagierte, Professionelle und Institutionen. Sie wird unterstützt vom Kreis Bergstraße und finanziell gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen. Sie ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der hessischen Selbsthilfekontaktstellen.

Weiterlesen...

Was ist eine Selbsthilfegruppe

In Selbsthilfegruppen kommen Menschen zusammen, die sich in gleicher Lebenslage befinden, die gleiche Krankheiten oder Behinderungen haben oder sich mit ähnlichen sozialen oder psychischen Problemen beschäftigen mit dem Ziel sich gegenseitig zu helfen.

Weiterlesen...

Selbsthilfegruppe gründen
Wir helfen Ihnen bei der Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe

Profitieren Sie von mehr als 10 Jahren Erfahrung und einem Netzwerk von über 200 Selbsthilfegruppen. Wir helfen Ihnen bei der Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe.

Weiterlesen...

Aktuelle Veranstaltungen

2022 26.09

Kinofilm DER KRIEG IN MIR, Aktionswoche Älterwerden Frankfurt

26.09.2022 / 15:00-16:30 Uhr
Frankfurt

Ereignisse wie Flucht, Krieg und Vertreibung können über mehrere Generationen nachwirken. Regisseur Sebastian Heinzel

untersucht in seinem Dokumentarfilm (D, 2020) die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf seine eigene Familie und

folgt dem Weg, den sein Großvater von Deutschland nach Weißrussland ging. Dabei entdeckt er ganz besondere

Verbindungen zu den Kriegsträumen, die ihn schon seit Jahren nachts verfolgen. Überzeugend und eindrücklich zeigt er uns,

wie wichtig es ist, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen, damit Heilung und Versöhnung in der Gegenwart möglich

werden.
https://derkrieginmir.de/

2022 28.09

2. „Pflegeselbsthilfe stärken durch Wissen und Erfahrungen“

28.09.2022 / 10:00-12:00 Uhr
Online-Plattform Wonder

dreiteilige Online-Seminarreihe zum Thema der Pflegeselbsthilfe

Im Fokus: Gruppenbegleitung gestalten

Das Online-Seminar informiert über die Begleitung von Selbsthilfegruppen pflegender Angehöriger und beleuchtet die besondere Unterstützung durch die Selbsthilfekontaktstellen-Arbeit. Des Weiteren wird ein Augenmerk daraufgelegt, wie man stetigen Gruppenveränderungen begegnen kann.

https://www.dag-shg.de/aktuelles/termine/key@2683
https://www.nakos.de/aktuelles/termine/var@dagshg/key@2683
https://www.patient-und-selbsthilfe.de/aktuelles/termine/var@dagshg/key@2683

Die Online-Seminare dauern jeweils 2 Stunden. Sie werden von der Referentin für Selbsthilfe und Pflege, Anja Schödwell, sowie einer/m Erfahrungserxpert/in gemeinsam gehalten und können unabhängig voneinander gebucht werden. Teilnehmen können jeweils bis zu 50 Personen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.



2022 28.09

Teezeit, Thema Depression

28.09.2022 / 15:00-17:00 Uhr
Mannheim

Das Thema Depression wird in einem Kurzvortrag von Prof Dr Deuschle, leitender Oberarzt im ZI anschaulich vorgestellt.

Eine Teilnehmerin der Selbsthilfegruppe Angehörige von Menschen mit Depression wird die Unterstützung durch Selbsthilfegruppen schildern.

Ebenso wird eine muttersprachliche Kollegin aus dem arabischen Sprachraum die Teezeit ins Arabische übersetzen.

Deshalb bitte ich Sie, besonders Menschen mit arabischem Background einzuladen.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.


Die Selbsthilfekontaktstelle wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung Hessen und den Kreis Bergstraße.