Offener Gesprächskreis "Trennung-Scheidung-Neubeginn", Viernheim

Angebote und Ziele

Eine Trennung verändert das Leben und erfordert Neuorganisation und Klärung zahlreicher Fragen. Sie bringt viele Gefühle und Ungewissheiten mit sich.

  • Was wird mit dem Sorgerecht?
  • Wie sieht es finanziell für mich aus?
  • Wie kann ich Beruf und Kind alleine stemmen?
  • Welche Regelungen sind zu treffen?

Der Gesprächskreis findet in einer vertraulichen Atmosphäre statt, in der sich die betroffenen Frauen angenommen fühlen und neue Stärke durch gegenseitige Unterstützung erfahren können.

Eine aufmunternde Atmosphäre entsteht dadurch, dass Frauen Frauen zuhören, versuchen sich in die andere einzufühlen und nicht destruktiv kritisieren, - nach dem Motto: Frauen helfen Frauen in Krisensituationen.

Die Prinzipien der Selbsthilfe sollen auf jeden Fall gewahrt werden, - Verschwiegenheit ist obligatorisch.
Ziel dieses Kreises ist es, das Positive in der momentanen Situation zu finden, um das Leben wieder genießen zu können und das eigene Selbstwertgefühl wiederaufzubauen.
Die Treffen finden jeden 4.Mittwoch im Monat, 17 bis ca. 19 Uhr, statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter gleichstellungsbüro@viernheim.de.

Ort oder ggfs. Online wird dann mitgeteilt.

Treffpunkt




Anschrift/Kontakt

Gleichstellungsbüro Viernheim, Gleichstellungsbeauftragte Maria Lauxen-Ulbrich

Ansprechperson

Maria Lauxen-Ulbrich


Die Selbsthilfekontaktstelle wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung Hessen und den Kreis Bergstraße.