Selbsthilfegruppe des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK)

Angebote und Ziele

Unser Motto lautet: Hilfe zur Selbsthilfe

Unser Ziel ist bestmögliche Teilhabe und Beteiligung an der Gesellschaft. Menschen mit einem körperlichen Handicap sind selbst die besten Experten für ihre Situation. Deshalb bieten wir auf der Basis des Peer-Consultings seit Jahren Beratung von Betroffenen für Betroffene an. Wir sind überzeugt, dass Menschen mit Behinderungen ihre Interessen in politischen Gremien selbst vertreten sollten. Verpflichtet den Prinzipien von Toleranz, Offenheit und Vielfalt will die Kontaktstelle Rhein Neckar des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Mittler sein zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Ganz im Sinne der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen setzen wir uns dafür ein, dass behinderte wie nicht behinderte Menschen die gleichen Rechte, Chancen und Möglichkeiten zur Teilhabe haben. Dieses Beratungsangebot richtet sich sowohl an Mitglieder des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderte e.V. sowie an Nichtmitglieder als Anlaufstelle zur kostenlosen Erstberatung.

Weiterhin bietet die Kontaktstelle Rhein Neckar eine offene Gesprächsgruppe im Rahmen der Selbsthilfe an. Wir treffen uns monatlich, an jedem ersten Freitag im Monat. Bitte erfragen Sie entsprechende Termine unter den folgenden Kontaktdaten: BSK Rhein-Neckar / Hermann Weidner / Rathausstr. 61 / 68519 Viernheim - Tel.: 06204-3058712

Treffpunkt

Geschäftsstelle BSK Rhein-Neckar


Anschrift/Kontakt

BSK Rhein-Neckar / Hermann Weidner

Rathausstr. 61 68519 Viernheim
Festnetz:

Ansprechperson

Herrmann Weidner

Festnetz:

Die Selbsthilfekontaktstelle wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung Hessen und den Kreis Bergstraße.